Institut Zur Sammlung, Erforschung, Entwicklung Und Förderung        von Für Sinnlos gehaltenes Wissen


slg-Wissen: ist die Abkürzung für "für sinnlos gehaltenes Wissen". Unsere Arbeit begann mit der Frage nach dem Sinn. Wie oft stößt man im Leben auf Sachen, von denen viele Menschen meinen, das ist etwas Sinnloses. Bei genauerer Betrachtung ist es gar nicht so einfach, Sinn und Unsinn voneinander zu unterscheiden, letztlich ist es eine subjektive Feststellung oder Meinung ob ich in etwas einen Sinn einhauche oder nicht. Eine zutiefst philosophische Tätigkeit, wenn man sich solchen Fragestellungen zu öffnen beginnt. Ob daraus eine Wissenschaft werden könnte, wissen wir noch nicht, wir fangen einmal an zu suchen und zu sammeln, was immer uns da begegnen könnte.   


Projekt Nr.1: Kauderwelsch sprechen lernen 

Wer Kauderwelsch spricht, braucht das nicht lernen, sich unverständlich auszudrücken, einen Unsinn daherreden, das ist etwas gänzlich Verrücktes, solches als Sprache anzusehen wird von den meisten Menschen wohl für sinnlos erklärt werden. Dennoch stellen sich Fragen: Was ist Kauderwelsch überhaupt? Was wäre, wenn man es wirklich als Sprache sehen würde, wie würde die Grammatik, das Vokabular aussehen? Wie könnte man es lernen und vermitteln? Welche Arten von Kauderwelsch könnte es geben...

 

Wir suchen Freiwillige, die bereit wären, an einem Pilotprojekt zum Thema "Kauderwelsch" teilzunehmen und einen ersten Sprachkurs zu entwickeln.